COLOGNEWINE

Spätburgunder vom Kies | Forster

11,00 

Weinberge in Dorsheim mit Kiesboden. Die Brandung hat die abgelagerten Quarzite an der urzeitlichen Meeresküste rundgeschliffen. Die eher leichten Böden haben durch eine tieferliegende Tonschicht einen guten Wasserspeicher, ideal für feine Spätburgunder voller Lebendigkeit & Mineralität.

Die Bodenvielfalt an der Nahe ist ein großer Schatz und macht die Region besonders. Im Umkreis von 5 Kilometern kann die Familie Forster auf vitale, grundverschiedene Böden bauen, die in Millionen Jahren schon viel erlebt haben. Das wollen sie mit ihren Erdenweine zeigen und das ganze Spektrum unterschiedlicher Böden richtig rausarbeiten. Mal kraftvoll, elegant, würzig oder subtil mineralisch.

Weinberge in Dorsheim mit Kiesboden. Die Brandung hat die abgelagerten Quarzite an der urzeitlichen Meeresküste rundgeschliffen. Die eher leichten Böden haben durch eine tieferliegende Tonschicht einen guten Wasserspeicher, ideal für feine Spätburgunder voller Lebendigkeit & Mineralität.

Im großen Glas entfaltet er warme und sanfte Aromen von dunklen Kirschen, Brombeeren und leichten Holznoten.Sein kräftiger Körper mit komplexer Tanninstruktur verbindet die ausdrucksvollen Aromen reifer Trauben mit dem Ausdruck des Terroirs. Mit großem Reifepotential.

jahrgang

2017

alkohol

13,5% vol.

geschmack

trocken

herkunft

Deutschland

anbaugebiet

Nahe

inhalt

0,75l

hersteller

Weingut Forster in D-55452 Rümmelsheim

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Spätburgunder vom Kies | Forster”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert