COLOGNEWINE

Weissburgunder | Andreas Gsellmann

11,00 

Die Weissburgunder Trauben reifen auf der Parndorfer Platte. Der Weingarten auf der Lage Goldberg wurde 2008 gepflanzt. Wie der Name schon sagt, ist diese Lage von besonderer Bedeutung. Durch die einzigartigen klimatischen Bedingungen mit Frische und Kühle bringt dieser Boden ausdrucksstarke Weine hervor. Im September in Handlese geerntet wird er mit den Füßen eingemaischt , 6 Stunden Standzeit für optimale Auslaugung von Frucht und Finesse, schonende Pressung ( 3 Stunden Laufzeit), Abzug des Mostes in gebrauchte 500lt Fässer (15%) und Stahltank (85%), natürlicher biologischer Säureabbau, Lagerung auf der Feinhefe bis zur Flaschenfüllung.

Die Weissburgunder Trauben reifen auf der Parndorfer Platte. Der Weingarten auf der Lage Goldberg wurde 2008 gepflanzt. Wie der Name schon sagt, ist diese Lage von besonderer Bedeutung. Durch die einzigartigen klimatischen Bedingungen mit Frische und Kühle bringt dieser Boden ausdrucksstarke Weine hervor. Im September in Handlese geerntet wird er mit den Füßen eingemaischt , 6 Stunden Standzeit für optimale Auslaugung von Frucht und Finesse, schonende Pressung ( 3 Stunden Laufzeit), Abzug des Mostes in gebrauchte 500lt Fässer (15%) und Stahltank (85%), natürlicher biologischer Säureabbau, Lagerung auf der Feinhefe bis zur Flaschenfüllung.

Andreas Gsellmann bringt lieber lauwarmen Brennesseltee als Chemie in seinen Weingärten aus und tut ihnen damit etwas Gutes. Seit 1800 prägt der Wein die Familie, seit 2010 wirtschaftet der Golser Winzer biodynamisch. Seine Lagen heißen unter anderem Goldberg, Salzberg und Gabarinza, seine wichtigsten Rebsorten sind Blaufränkisch und Zweigelt, die weißen Burgundersorten und Traminer.

herkunft

Österreich

anbaugebiet

Burgenland

geschmack

trocken

jahrgang

2022

inhalt

0,75l

alkohol

12,5% vol.

hersteller

Weingut Gsellmann in A-7122 Gols

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Weissburgunder | Andreas Gsellmann”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert